Der Kaffeekünstler von Manila – Latte Art mal anders

Kaffee Künstler

Ob Künstler oder Maschine – Die Kunden werden es mögen Foto: Ripple Maker

Kaffee hat in den letzten Jahren einen Imagewandel durchgemacht – weg vom Kaffeeklatsch mit Tante Erna, hin zum hippen Getränk für die Angesagten. Spezielle Kaffee-Bars sprießen überall aus dem Boden und schon lange trinkt man nicht mehr nur Kaffee, sondern Caffè mocha, Latte macchiato und Co. Und besonders findige Barista bieten ihren Gästen sogar noch mehr.

Wie der Besitzer des Bunny Baker Cafes in der Nähe von Manila, Zack Yonzon. Der braucht nur den richtigen Milchschaum, ein Spießchen sowie einen Löffel und zaubert damit in den Milchschaum die Abbilder von berühmten Boxern, Sängern und, wenn man nett fragt, sogar vom eigenen Kind oder dem Liebsten.

Vom Künstler zum Barista zum Kaffee-Künstler

Zack Yonzon war lange Zeit als Künstler in den Vororten von Manila tätig, bis er sich einen lange gehegten Traum erfüllte: er eröffnete gemeinsam mit seiner Frau ein kleines Café, in welchem er nicht nur außergewöhnliche Backwaren verkauft, sondern auch aus jedem Kaffee einen echten Hingucker zaubert: bewaffnet mit einem in Schokolade getauchten Spießchen und einem Löffel “zeichnet” er Karikaturen und überraschend realistische Abbilder von Promis und seinen Gästen – und das, ohne dafür Geld zu verlangen.

Angefangen hat für ihn alles damit, dass er seinen Gästen, ganz im Sinne seines “Bunny Baker Cafes” einen kleinen Hasen in den Milchschaum zeichnete. Doch dann wurde der Künstler vom Ehrgeiz gepackt und er begann, sich an herausfordernderen Motiven zu versuchen und schon bald waren seine Kaffees mit den in den Schaum gezeichneten Bildern weit über die Grenzen des kleinen Vororts bekannt – und auch die Touristen kamen bald auf den Geschmack und kehren seitdem in Scharen in das kleine Bäckerei-Café ein.

Eine beliebte Attraktion bei Einheimischen und Touristen

Heute läuft Yonzons Bunny Baker Cafe phänomenal, denn nach einigen TV-Reportagen gilt sein Laden als eine der “Hit-Adressen” für Urlauber auf den Philippinen. Im Nordosten von Manila in dem relativ beschaulichen Quezon City öffnet er Tag für Tag seine Pforten und malt seinen Gästen einen kleinen Gruß in den Kaffee, den diese an ihre Freunde und Familien daheim schicken können.

Auf die Frage, wie er auf die Idee kam, Gesichter in den Kaffee zu malen, antwortete er: “Die Leute haben so etwas noch nie gesehen. Ein Herz oder ein Blatt, ja, aber ich wollte einen Schritt weiter gehen und den Gästen ein Bild von ihrem Baby, ihrem Freund oder ihren Lieblings-Cartoon-Charakter zeichnen. Wenn sie das glücklich macht und zum Lächeln bringt, ist mein Ziel erreicht!”

Die größte Herausforderung sieht Yonzon übrigens darin, das Bild fertig zu kriegen, bevor der Schaum zusammenfällt und der Kaffee kalt wird. Über die Zusammensetzung seines Milchschaums schweigt er sich allerdings aus – jeder Barista hat da seine eigenen Tricks und Zubereitungsmethoden, um die “perfekte Leinwand” aus Schaum zu schaffen. Kaffeebilder von Zack Yonzon sind hier zu sehen.

Ein Drucker für Kaffeeschaumbilder?

Doch auch die Wissenschaft hat die Kunst, Bilder in den Kaffee zu transportieren, nicht losgelassen. Und jetzt ist ein Gerät auf den Markt gekommen, dass so manchem Kaffee-Künstler den Job streitig machen könnte. In Israel wurde ein Drucker entwickelt, der jedes Bild oder Logo auf den Milchschaum “drucken” kann.

Der “Ripple Maker” ist ein Gerät, welches hauptsächlich für Gastrobetriebe gedacht ist. Es kostet rund 1000 Euro und soll die “Latte Art”, wie das Zeichnen in Milchschaum auch genannt wird, auf das nächste Level zu heben. Zu dem Ripple Maker gehört eine eigene App, mit der die Kunden des Cafés nicht nur ihren Kaffee online bestellen können, sondern auch gleich ein Selfie oder anderes Bild übermitteln, welches dann auf ihren Kaffee gedruckt wird.

Wer schon bald in den Genuss eines solchen Kaffees kommen möchte, sollte mit der Lufthansa fliegen. Denn die haben sich den Ripple Maker gesichert und werden ihn schon bald in einigen ihrer Lounges auf den größten Flughäfen der Welt für ihre Gäste bereithalten.

Tipps

Der richtige Mahlgrad beim Kaffee
Hannoversche Kaffemanufaktur röstet aus Leidenschaft
Perfekte Milschaum für einen Kaffee
Kaffeewasser
Kaffeebohnen