Keurig Green Mountain

Keurig Green Mountain Übernahme durch Reimann

Übernahme durch Reimann – wenn ein Nestle-Gegenspieler wächst

Was zuerst nur nach einem angedachten Plan klang, sickerte recht schnell als Realität durch: Die JAB Holding mit der Familie Reimann – die ebenso schon an Jacobs Douwe Egberts beteiligt ist – will will (und wird) den Kaffeekapsel Produzenten Keurig Green Mountain übernehmen. Damit würde in den USA ein neuer Kaffee-Gigant entstehen, der als Gegengewicht zum Marktführer Nestle bestehen wird. Jacobs, Senseo und Tassimo – all die Unternehmen fahren unter der JAB-Flagge – gegen Nespresso. Seit 1986 ist Nestlé im Sektor der Portionsmaschinen unangefochtener Marktführer und das soll sich nach dem Willen (und Wunsch) von JAB ändern. Dafür ist man bereit knapp 14 Milliarden US Dollar in die Hand zu nehmen.

Ein gigantischer Deal um die Kaffeekapsel

Die Aktieneigner von Keurig Green Mountain wird es freuen, was sich für das erste Quartal 2016 abzeichnet: Die Übernahme durch JAB. Coca-Cola, immer mit 17,4 Prozent an Keurig Green Mountain beteiligt, hat den Deal bereits abgesegnet und die Aktionäre, die mit Sorge dem Umsatzrückgänge bis September 2015 bemerkt haben werden, sollten dem Deal ebenso mehrheitlich zustimmen. Ganz besonders aus dem Grund, dass man ihnen 92 Dollar je Aktie bietet – cash – was einen Aufschlag zum aktuellen Kurs von 75 Prozent bedeutet. Ein lukratives Geschäft! Und das mit den vier Prozent an Umsatzverlust, welches den bereinigten Nettogewinn um 16 Prozent schrumpfen ließ.

Kaffee der Familie Reimann

Die Familie Reimann, die in den erlesenen und kleinen Kreis der reichsten Deutschen gezählt wird, macht auf dem Kaffeemarkt schon länger Furore. Nicht nur, dass man sich mit Jacobs Douwe Egberts zusammenschließen konnte, man schaffte es sogar, mit solchen Deals das eigene Vermögen binnen eines Jahres von 3,6 auf 17,6 Milliarden Euro anwachsen zu lassen. So weiß es jedenfalls das “Manager-Magazin” zu berichten. Und es steht nicht zu erwarten, dass man durch die Übernahme von Keurig auf lange Sicht ärmer wird. Eher das Gegenteil sollte der Fall sein, denn die Kaffeekapsel-Power gerade im US-Markt wird sehr stark konzentriert und es wächst ein neuer Gigant heran, der Nestle reichlich “Feuer” unter der Kaffeemaschine machen kann. Und wohl auch wird, wie die Vergangenheit zeigt.

Tipps

Brasiliens Kaffeebauern in der Krise
Kaffeeanbau in Guatemala
Kaffeeanbau in Kolumbien
Kaffeeanbau in Afrika